KEB-Regen

Bilder der Unendlichkeit

Als Caspar David Friedrich Mitte des 19. Jahrhunderts starb, kannte ihn niemand mehr. Heute hingegen gehört er zu den berühmtesten deutschen Künstlern. Gerade läuft eine große Ausstellung seiner Werke in der Hamburger Kunsthalle. Was macht seine Kunst so ikonisch, dass viele, die sich sonst nicht für Malerei interessieren, von manchen seiner Werke magisch angezogen werden? Ist es die Stille, die von ihnen ausgeht oder die romantische Schilderung der Natur? Seine Kunst wurde oft missbraucht für Kitsch oder gar völkischen Pathos. Sie hat allen derartigen Versuchen widerstanden und übt immer noch ihre Faszination aus. Liegt es vielleicht an der tiefen spirituellen Erfahrung, die C.D. Friedrich in seinen Bildern auszudrücken versucht hat?

The post Bilder der Unendlichkeit first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Zwergerl Treffen

Einmal im Monat findet ein Treffen für Familien mit Babys statt. Gemeinsames Kennenlernen in gemütlicher Runde und Austausch rund ums Stillen, Formulanahrung, Säuglingspflege, Babyschlaf, u.v.m. stehen hier auf dem Programm.
Das Treffen wird begleitet durch Susanne Prenissl (Apothekerin, Stillberaterin IBCLC, Flaschen-und Formulaberaterin FeS) und Kathrin Hemschak (Erzieherin).

The post Zwergerl Treffen first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Trauergruppe um Suizid

Pro Jahr nehmen sich in Deutschland knapp über 9.000 Menschen das Leben, davon etwas mehr als 1.500 in Bayern. Zurück bleiben Partnerinnen und Partner, Kinder, Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, die oft das Gefühl haben, völlig allein mit diesem Schicksal zu sein. In dieser schweren Phase des Lebens kann es helfen, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die Ähnliches durchmachen. Diese Möglichkeit besteht jetzt im Landkreis Regen. Suizidbetroffene müssen diese schwere Zeit nicht allein bewältigen. Da der Trauerprozess viele widersprüchliche Gedanken und Gefühle mit sich bringt, kann der Austausch mit gleichermaßen Betroffenen eine wertvolle Hilfe sein. Deshalb bietet der Hospizverein Arberland die Trauergruppe um Suizid an. An einem geschützten Ort findet man behutsame, verständnisvolle und verschwiegene Begleitung.

Neben der Trauer stehen Betroffene vor quälenden Fragen: Hätten wir etwas tun können? Warum haben wir es nicht kommen sehen? Haben wir versagt? Selbstvorwürfe, die täglich aufs Neue nagen. Hinzu kommen Schmerz, Scham, Wut und Enttäuschung und ein Einbruch des Selbstwertgefühls. Alles das kann in der Gruppe ausgesprochen und verarbeitet werden. Suizid ist in unserer Gesellschaft immer noch ein großes Tabuthema. Versteckte Konflikte wirken jedoch einer Aufarbeitung entgegen. In unserer Gruppe sind Sie nicht allein mit Ihren Sorgen und Nöten, Sie dürfen sich in einem geschützten Raum öffnen!

The post Trauergruppe um Suizid first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Trauercafé

Wir sind einfühlsam, hören Ihnen aufmerksam zu und sind absolut verschwiegen. Sie dürfen erzählen, schweigen, zuhören, Gefühle zulassen und kommen, so oft Sie wollen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

The post Trauercafé first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Trauercafé

Wir sind einfühlsam, hören Ihnen aufmerksam zu und sind absolut verschwiegen. Sie dürfen erzählen, schweigen, zuhören, Gefühle zulassen und kommen, so oft Sie wollen. Anmeldung ist nicht erforderlich.

The post Trauercafé first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Hospiz-Lesenacht

„Was ist wichtiger?“ – „Der Weg oder das Ziel?“ – „Die Weggefährten!“ Die Schüler der Literaturwerkstatt des Gymnasiums Zwiesel mit StDin Martina Kuchler lesen Texte zu diesem Motto. Beiträge aus dem Publikum sind sehr willkommen. Die musikalische Umrahmung übernimmt Michael Reiß mit seiner Begleitung.

The post Hospiz-Lesenacht first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Eltern-Kind-Gruppe

In unseren Eltern-Kind-Gruppen treffen sich Eltern/Großeltern und Kleinkinder (bis zum Kindergartenalter) regelmäßig einmal in der Woche für maximal zwei Stunden. Die Kinder haben so die Möglichkeit, erste außerhäusliche Kontakte zu knüpfen, soziale Verhaltensweisen auszuprobieren, neue Erfahrungen zu sammeln und Freude am gemeinsamen Singen, Basteln und Spielen zu entwickeln. Die Gruppen werden von ausgebildeten Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen geleitet und finden wöchentlich statt. Die Gruppe ist offen für alle Mütter und Väter mit Kindern unabhängig von Lebensgeschichte, Konfession oder Nationalität.

The post Eltern-Kind-Gruppe first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Demenz-Café

Im Demenz Café können Menschen mit Demenz und deren Angehörige im kleinen Kreis zusammenkommen. Bei Kaffee, Tee und Kuchen besteht hier die Möglichkeit Gleichgesinnte kennenzulernen und sich auszutauschen.
In angenehmer Atmosphäre bieten wir ein Programm an, welches sich an den Jahreszeiten orientiert. Durch Aktivitäten in der Gruppe, wie Gedächtnis- oder Bewegungsübungen, musikalische Angebote, Sitzgymnastik, kreatives Gestalten und vieles mehr, erfahren Menschen mit Demenz Gemeinschaft und Freude. Natürlich immer im Rahmen der Möglichkeiten der Teilnehmenden. Betreut wird das Cafe von ausgebildeten Fachkräften.

The post Demenz-Café first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Musikalisches Mitmachangebot

Singen, Musizieren und Tanzen fördern die Gesundheit und unterstützen Heilungsprozesse. Durch die aktive Teilhabe wird Lebensenergie aktiviert und die Mobilität gestärkt. Den Teilnehmern werden zu einem bestimmten Themenschwerpunkt verschiedene Lieder vorgestellt. Der zeitgeschichtliche Entstehungskontext des Liedes wird gemeinsam besprochen. Es werden bekannte und neue Lieder gesungen, Volkslieder und Schlager, Lustiges und Melancholisches.

The post Musikalisches Mitmachangebot first appeared on Katholische Erwachsenenbildung Regen e. V..

Seiten